Ortskernentwicklungskonzept verabschiedet

Einstimmig verabschiedete die Gemeindevertretung am 28.03.2019 das Ortskernentwicklungskonzept für die Gemeinde Kremperheide. In einem Jahr intensiver Mitarbeit unserer Fraktion wurde ein Leitfaden für die Entwicklung unserer Gemeinde erarbeitet und diskutiert. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Die eigentliche Arbeit steht uns aber noch bevor, wenn wir uns daran machen, die Planungen nach und nach umzusetzen. Neben den finanziellen Herausforderungen gilt es, Überzeugungsarbeit bei den involvierten Gesprächspartnern zu leisten und einen konsensfähigen Umsetzungsplan zu erarbeiten. Das Ortskernentwicklungskonzept wird uns dabei die ganze Wahlperiode beschäftigen. Und mit großer Wahrscheinlichkeit auch noch in der nächsten Wahlperiode. Zunächst steht der Neubau des Sportheims als „Haus der Bewegung“ im Vordergrund. Bei entsprechender Förderung ist ist der finanzielle Aufwand der Gemeinde für die angestrebte Verbesserung des Freizeitangebotes insbesondere im Sportbereich aus unserer heutigen Sicht vertretbar. Der TSV Kremperheide hat sich in den vergangenen Jahren hinsichtlich der Mitgliederzahl und des Angebotes stark weiterentwickelt. Nachdem in den vergangenen Jahren andere Projekte im Vordergrund standen, finden wir es nun an der Zeit, auch weil nun entsprechende Förderungen in Aussicht sind, dieses Aushängeschild unserer Gemeinde maßgeblich zu unterstützen.

Eine Priorisierung der weiteren Projekte kann derzeit noch nicht stattfinden. Sie erfordern sehr viel komplexere Betrachtungen bis zur endgültigen Umsetzung. Nicht zuletzt, weil wir im Vergleich von höheren finanziellen Belastungen reden, und wir von Entscheidungsträgern außerhalb unserer politischen Gemeinde abhängig sind.

Gerne stehen Ihnen unsere Fraktionsmitglieder für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. Einen Überblick und das komplette Ortskernentwicklungskonzept finden Sie hier auf den Seiten der Gemeinde.

Ortskernentwicklungskonzept (Gemeindeseite)

Gesamtplan

Gesamtdokument